MGV Concordia feiert sein 150-jähriges Bestehen

Sein 150-jähriges Bestehen feiert der Männergesangverein Concordia Großburgwedel. (Foto: MGV Concordia)

Neues Projekt unter dem Arbeitstitel „Wir können Mee(h)r“

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Der Männergesangverein Concordia Großburgwedel begeht in diesen Tagen als ältester Verein Burgwedels sein 150-jähriges Gründungsjubiläum.
Die Sänger werden am 13.Oktober im Restaurant Springhorstsee gemeinsam mit ihren Partnern und Fördermitgliedern die vergangenen Jahrzehnte noch einmal Revue passieren lassen.
„Schon seit einem Jahr stand dieses Ereignis auf der Tagesordnung und alle Mitglieder waren sich einig, kein Konzert, sondern eine interne Feier durchführen zu wollen“, erklärt Vorsitzender Michael Schüller.
Diesen ganz besonderen Abend gestalten einige Sänger nicht nur durch das Vortragen alter Anekdoten und Geschichten rund um den Gesangverein, sondern auch mit Gesang und Musik. Natürlich werden die Sänger – wie es sich für einen Gesangverein gehört - auch gemeinsam als Chor auftreten.
Die dreitägige Ausflugsfahrt des Gesangvereins in die Niederlausitz nach Cottbus, Forst und den Spreewald, die anlässlich des Jubiläums erfolgte, war nicht nur ein voller Erfolg, sondern hat auch neue Kontakte zum Forster Männergesangverein mit sich gebracht, mit dem man erstmals gemeinsam und ohne vorher zusammen geübt zu haben einen erfolgreichen Auftritt beim Rosengartenfest hatte. Weitere Kontakte und künftige gemeinsame Auftritte sind geplant.
In letzter Zeit konnten wieder zwei neue Sänger aufgenommen wurden, die die Bassstimme des Vereins verstärken und sich bereits aktiv im Verein betätigen.
Durch viele Aktivitäten und Aktionen ist das Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb des Vereins seit anderthalb Jahren erheblich gewachsen und zeigt sich auch in den gut besuchten Übungsabenden.
Derzeit werden neue Lieder für das nächste Sommerkonzert eingeübt. Der Chor wird sich durch einen Projektchor verstärken und das maritim geprägte Konzert mit dem Arbeitstitel „Wir können Mee(h)r“ vorbereiten.
Interessierte und singfreudige Männer, die auch mal gemeinsam mit anderen gern Shanties oder neue Seemannslieder singen wollen, können sich unverbindlich zur Teilnahme an diesem Chor beim Vorsitzenden des Vereins, Michael Schüller, unter der Telefonnummer 05139-7738 ab sofort anmelden.