„Mein Wagner“- ein besonderer Abend zum Wagner-Jahr 2013

Prof. Hans-Peter Lehmann zu Gast im KulturKaffee

ISERNHAGEN (r/bs). Im Jahr 2013 liegt die Aufmerksamkeit der musik- und theaterinteressierten Öffentlichkeit in ganz besonderer Weise auf Richard Wagner. Anlass ist der 200. Geburtstag sowie der 130. Todestag des berühmten Komponisten.
Aus diesem Grund ist am Samstag, 4. Mai, um 20.00 Uhr Regisseur Prof. Hans-Peter Lehmann, ehemaliger Opernintendant der Staatsoper Hannover, zu Gast im KulturKaffee Rautenkranz, um seine persönliche Schatztruhe mit Wagner-Erinnerungen und Musikbeispielen zu öffnen.
Hans-Peter Lehmann wurde 1934 als Sohn eines Bildhauers und einer Kunsthistorikerin in Kassel geboren. Nach dem Abitur in Hannover studierte er in den Jahren 1955 – 1958, Musik, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften in Detmold und Berlin.
Seine Karriere begann er als Regieassistent an der Deutschen Oper Berlin, sowie unter Wieland und Wolfgang Wagner in Bayreuth (1960-1973). Es folgten Engagements als Oberspielleiter in Ulm, Mainz, Freiburg und Nürnberg.1970 inszenierte er Tannhäuser von Richard Wagner an der Bayerischen Staatsoper München. Von 1976 bis 1980 war Lehmann als Operndirektor am Hessischen Staatstheater Wiesbaden tätig und übernahm von 1980 bis 2001 die Opernintendanz an der Staatsoper Hannover. Neben seinen festen Engagements inszenierte Lehmann außerdem an den Opernhäusern von Essen, Frankfurt am Main,, Stuttgart, Basel, Breslau, Brüssel, Amsterdam, Mailand, Paris, Chicago, Venedig und Zürich.
Hans-Peter Lehmann wird an diesem ganz persönlicher Abend über Wagners Wirkung weltweit mit aufregenden und anregenden Geschichten aus 50 Jahren Regieerfahrung berichten und mit Musikbeispielen ergänzen. Ein Weg vom Regieassistenten in Bayreuth bis zum Wagner-Regisseur und internationalen Intendanten.
Einlass ab 18.30 mit der Möglichkeit sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen. Der Eintritt kostet 10 Euro, Reservierungen im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstr. 68, Isernhagen FB, unter Tel. 05139-978 90 50 oder info@rautenkranz-kultur.de.