McDonald`s Ehmann feierte große Eröffnung in Großburgwedel

Gemeinsam mit den Handballern der HSG Burgwedel gab es eine Charity Aktion für den guten Zweck. Franchise-Nehmer David Ehmann (Mitte, mit Mikrofon) übergab den Spendenscheck an Klaus Fitschen (rechts) von der Pestalozzi Stiftung zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen. (Foto: Dana Noll)
Burgwedel: McDonald`s Ehmann |

Ein Beitrag von Dana Noll - Spendenaktion zugunsten der Pestalozzi-Stiftung

GROSSBURGWEDEL (dno). Nun ist es offiziell eingeweiht, das „Restaurant der Zukunft“ in Großburgwedel. Am vergangenen Dienstag kamen über 100 Gäste aus Politik und Wirtschaft, um sich vom neuem Konzept bei McDonald`s Ehmann an der Kokenhorststraße 18 zu überzeugen.
Besonderes Highlight, die „Easy-Order-Terminals“, auf denen Gäste schnell und einfach ihre Bestellungen aufgeben können. Hier lässt sich auch jeder Burger individualisieren, Tomaten oder Salat raus, Bacon und Extra-Patty rein – gegen geringen Aufpreis ist das nun kein Problem mehr.
Ein neues Küchensystem sorgt dafür, dass die Speisen erst produziert werden, wenn die Bestellung eingegangen ist – somit kommen die Burger nun ganz frisch auf den Tisch! Wer in den entsprechend gekennzeichneten Bereichen Platz nimmt, bekommt sein Menue nun auch am Tisch serviert.
Bei der Eröffnungsfeier konnten die Gäste bei einer Führung nicht nur hinter die Kulissen schauen, sondern auch einen der Gourmet-Burger mit extra-dickem Patty (150 Gramm!) aus der „Signature Collection“ probieren.
Auch der Kaffee "danach" kam in Barista-Qualität. Die Halbautomaten wurden gegen eine Siebträgermaschine von „La Cimbali“ ersetzt. Durch eine Kooperation mit der Traditionsbrauerei Herrenhäuser, wird nun auch Bier eines regionalen Partners ausgeschenkt.
Franchise-Nehmer David Ehmann freut sich über den bisherigen Erfolg: “Die neuen Services werden von unseren Gästen sehr positiv aufgenommen. Mit dem Restaurant der Zukunft erleben sie ein ganz neues McDonald`s Gefühl.“
Zusammen mit den Handballern der HSG Burgwedel gab es eine Charity-Aktion zugunsten der Pestalozzi Stiftung. Gegen eine Spende konnte jeder Gast Tore für den guten Zweck werfen. McDonald`s Ehmann stockte die Summe um einen Scheck in Höhe von 500 Euro auf und überreichte diesen an Klaus Fitschen von der Pestalozzi Stiftung.
„Das Geld wird im Bereich der Kinder- und Jugendprojektarbeit eingesetzt, für die wir uns einsetzen“ berichtet uns Lilian Gutowski von der Pestalozzi Stiftung.