Marina Wruck ist Schützenkönigin

Die Großburgwedeler Schützenkönige für das Jahr 2017 (v. l.): Kinderkönig Emanuel Kaleta, Bürgerkönig Carsten Langhuth, Schützenkönigin Marina Wruck und Jungmannenkönig Florian Alexander Feyerabend. (Foto: Bettina Garms-Polatschek)

Die Königsscheiben werden am Samstag angebracht

GROSSBURGWEDEL (bgp). Am Samstag, 20. Mai, werden die Großburgwedeler Schützen die Königsscheiben an den Häusern der Majestäten annageln.
Marina Wruck ging als Schützenkönigen mit dem besten Ergebnis aus dem Königsschießen im April 2017 mit 28 Ringen (Stechschuss 9) hervor. Eckehard Krüger folgte ihr mit 28 Ringen (1. Ritter mit Stechschuss 8) und Wolfgang Elges mit 27 Ringen (2. Ritter mit Stechschuss 9).
Bemerkenswert waren die Leistungen für den Titel des Kinderkönigs. Emanuel Kaleta bewies mit 29 Ringen (Stechschuss 9) gute Nerven und wurde Sieger im Kampf um die begehrte Scheibe. Maja Gerberding punktete nicht minder, unterlag jedoch mit einem Ring weniger (28 Ringe, Stechschuss 10) und wurde 1. Ritter. Jan Hendrik Möller wurde mit 28 Ringen und einem 10-er Stechschuss 2. Ritter.
Carsten Langhuth erlangte mit 29 Treffern die begehrte Bürgerscheibe, Jörn Neber unterlag mit 28 Ringen nur knapp und trug den 1. Ritter davon, dicht gefolgt von Mathias Tote, der sich mit 27 Ringen die 2. Ritterwürde erkämpfte. Mit 30 Ringen wurde Florian Alexander Feyerabend bester Schütze in der Würde um den Jungmannenkönig, Roland Krause erlangte mit einem guten Ergebnis von 27 Ringen die 1. Ritterwürde, Maike Bahlke folgte mit 26 Ringen als 2. Ritter.
Daraus ergeben sich folgende Routen für den Abmarsch zum Scheibenannageln am Samstag, 20. Mai 2017. Start um 13.00 Uhr Am Markt, weiter zum Steinekengang, Im Klint (L 381), Mühlenbruchdamm, Am Pöttcherteich, Dammstraße, Bissendorfer Straße (L 383), Elbinger Weg, Tannenbergweg, Danziger Straße, Annageln der Scheibe des Kinderkönigs (Ankunft ca. 13.20 Uhr). Von dort geht es zirka 13.50 Uhr weiter zum Tannenbergweg, Brombeerkamp, An der Drift, Raiffeisenstraße, Schulze-Delitzsch-Straße, Annageln der Bürgerscheibe (Ankunft gegen 14.00 Uhr).
Nach dem Aufbruch um 14.45 Uhr wird weiter marschiert in Richtung Raiffeisenstraße, An der Drift, Eiermarkt, Dammstraße (L 383), Bertramshof, Steinekengang, Auf dem Amtshof, Sonnenweg, Fuhrberger Straße (K 117), Wiesenstraße, Radweg Kleinburgwedeler Straße (K 118), Annageln der Scheibe Jungmannenkönig (Ankunft 15.15 Uhr). Von dort wird um 16.15 Uhr abmarschiert und die Kleinburgwedeler Straße (K 118) gequert, durch die Feldmark Richtung Am Schützenplatz, An der Spesse, Feldstraße und Annageln der Königsscheibe (Ankunft 16.35 Uhr). Vor dort aus geht es um 17.45 Uhr zur Wiesenstraße und zum Schützenplatz. Die Ankunft auf dem Festplatz erfolgt gegen 18.00 Uhr.