„Liederkranz“ lädt zum Sommerkonzert

Erstmals wird das „Fuhrberger Lied“ gesungen

FUHRBERG (bs). Der MGV Liederkranz lädt am Sonntag, 3. August um 16.00 Uhr zum großen Sommerkonzert in das ev. Gemeindehaus, In den Tweechten 8, ein.
Mitwirkende sind die Alphorn-Bläsergruppe Hambühren-Fuhrberg, die Solisten Elina Nusbaum und Andrej Sitnov sowie der Männergesangverein Liederkranz Fuhrberg. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Naum Nusbaum, die Moderation übernimmt Hans-Dieter Drechsler.
Auf dem Programm stehen so bekannte Stücke wie „Heideröslein“, „Marina“ und „Rote Lippen soll man küssen“ und als besonderes Highlight die Premiere des „Fuhrberg Liedes“, komponiert von Sergej Kolmanovsky, Text von Fritz Garms.
Der Eintritt zum Konzert ist frei, am Ausgang wird um eine freiwillige Spende gebeten.