Liberale wählen Grigorios Aggelidis

Grigorios Aggelidis mit Dr. Isa Huelsz. (Foto: Dana Noll/Archiv)

FDP-Direktkandidat im Wahlkreis 43 Hannover-Land I

BURGWEDEL/ISERNHAGEN (r/bs). Zur Wahlkreismitgliederversammlung am 4. Februar 2017 zur Wahl der Bundestags-Kandidaten in den vier Wahlkreisen der Region Hannover waren 240 FDP Mitglieder in das Freizeitheim Vahrenwald gekommen, so groß war wegen der angekündigten Kampfkandidaturen das Interesse an der diesjährigen Kandidatenaufstellung.
Während in Hannover-Stadt im Wahlkreis 41 Claudia Winterstein mit deutlichem Vorsprung vor ihrem Gegenkandidaten Stefan Dähne gewählt wurde und im Wahlkreis 42 Wilfried Engelke auf Grund der Absage seines Kontrahenten allein zur Wahl stand, wurde es im Wahlkreis 43 spannend.
Im Vorfeld waren Grigorios Aggelidis aus Neustadt und Dr. Christian Possienke aus Isernhagen annährend gleiche Chancen gegeben worden. Entsprechend knapp viel das Ergebnis aus: mit einer Stimme Vorsprung wurde Grigorios Aggelidis zum FDP Kandidaten im Wahlkreis 43 gewählt.
Bei der Empfehlungsliste für die Reihenfolge der vier Kandidaten wurde Aggelidis auf Platz 1 gewählt vor Claudia Winterstein auf Platz 2, Wilfried Engelke Platz auf 3 und dem Springer Harald Klotz auf Platz 4. Die Landesliste mit der endgültigen Reihenfolge wird bei der Landesvertreterversammlung am 26. März in Braunschweig gewählt.