Laub fegen an der Kirche

FUHRBERG (r). Es ist in der Fuhrberger Kirchengemeinde eine Tradition geworden: gemeinsam um Kirche und Gemeindehaus Laub fegen. Seit einigen Jahren schon funktioniert das gut. Große und Kleine kommen, arbeiten zusammen und haben Spaß dabei. Jeder bringt eine Harke mit und los geht’s. Zum Totensonntag soll alles sauber sein. Am kommenden Samstag, dem 25. November soll es um 14.00 Uhr losgehen. Zum Abschluss gibt es wie immer einen gemeinsamen Imbiss. Für Erfrischungen zwischendrin wird gesorgt.