Kurzsperrung der BAB A352

REGION HANNOVER (bs). Am Sonntag, den 18. September wird eine 20 kV-Freileitung im Bereich Bissendorf demontiert. Da diese die Autobahn A352 quert, ist eine Vollsperrung aus Sicherheitsgründen in diesem Bereich erforderlich.
Die Sperrung wird um 9.00 Uhr für 15 bis 30 Minuten eingerichtet. Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Süden werden am Kreuz Hannover-Nord weiter auf die A7 geleitet. Verkehrsteilnehmer in Richtung Norden, werden ab der Anschlussstelle Langenhagen-
Kaltenweide über die vorhandene Bedarfsumleitung U5 zur Autobahn A7 Anschlussstelle Mellendorf geführt.
Da es zu Verzögerungen kommen kann, sollten Verkehrsteilnehmer mit dem Ziel Hannover-Flughafen diese in ihre Anreise einplanen. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Hannover, bittet alle Verkehrsteilnehmer
um Verständnis.