Kunze ist „Solo“ im Isernhagenhof

Heinz Rudolf Kunze gibt am 14. September ein Gastspiel im Isernhagenhof. (Foto: Heinz Rudolf Kunze)
ISERNHAGEN (r/bs). „Solo“ ist er auf der Bühne im Isernhagenhof, spielt Klavier oder Gitarre und singt dazu seine größten Hits: Heinz Rudolf Kunze.
Am Donnerstag, 14. September 2017, 20.00 Uhr haben seine Fans Gelegenheit, „Mister Deutschrock“ hautnah zu erleben und seine Hits wie „Dein ist mein ganzes Herz“, „Lola“, „Mit Leib und Seele“, „Alles was sie will“ oder „Wenn du nicht wiederkommst“ zu hören. Aber auch viele neue Songs wird der bekannte Künstler an diesem Abend präsentieren.
In vielfältiger Weise setzt sich Heinz Rudolf Kunze mit seiner Muttersprache auseinander und spielt nicht nur in seinen Liedertexten mit Worten und Begrifflichkeiten. Zahlreiche Essays, Gedichte und Prosa hat er über die Jahre veröffentlicht. Er übersetzte Karel Gotts tschechische Weihnachtslieder und schrieb die deutschen Texte für berühmte Musicals wie Les Misérables, Miss Saigon und Joseph.
Gemeinsam mit Heiner Lürig schrieb er das Musical Ein Sommernachtstraum und Kleider machen Liebe oder: Was ihr wollt. Der bekannte Künstler führte Interviews mit berühmten Musikern wie Randy Newman und Neil Young, moderierte Radiosendungen für den NDR und den SFB. In deutschen Fernsehserien wie Großstadtrevier, In aller Freundschaft und SOKO Wismar trat er als Gast auf. Diese Vielseitigkeit in Heinz Rudolf Kunzes Schaffen findet sich auch in seinen Songs wieder. Sie sind nachdenklich oder humoresk, rockig oder emotional und immer voller Leidenschaft.
Karten für das „Solo“-Konzert mit Heinz Rudolf Kunze kosten 33 Euro im Vorverkauf und 38 Euro an der Abendkasse. Vorbestellungen sind unter 05139-894986 oder info@isernhagenhof.de möglich. Karten gibt es im Büro des Kulturvereins, Hauptstraße 68, Isernhagen FB sowie bei C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB.