Kunsthandwerkermarkt im Isernhagenhof

Ein abwechslungsreiches Spektrum von dekorativen, stilvollen und ungewöhnlichen Exponaten bietet der Kunsthandwerkermarkt am Wochenende 17./18. Oktober im Isernhagenhof.
Isernhagen: Isernhagenhof |

Vom Holzspielzeug bis zur Keramikfigur

ISERNHAGEN (r/bs). Am Samstag, 17. und Sonntag, 18. Oktober, öffnet der Isernhagenhof, Hauptstraße 68, seine Tore zum 8. Qualitäts-Kunsthandwerkmarkt. Einige schon aus den vorherigen Ausstellungen bekannte, aber auch neue Künstler und Kunsthandwerker reisen an aus Nah und Fern, um ihre neuen Kreationen zu präsentieren.
Ein abwechslungsreiches Spektrum von dekorativen, stilvollen und ungewöhnlichen Exponaten aus vielen verschiedenen Materialien wie Papier, Textil, Holz, Keramik oder Metall erwartet wieder den Besucher: künstlerische Objekte für das Heim in Form von Original-Radierungen, Acryl Malerei, Aquarellbilder aber auch Bronze Skulpturen, keramische Figuren und Quilt-Arts; in dem Bereich Mode: Jacken und Gewände aus Seide, Walkloden, Kaschmir und Leinen sowie Kopfbedeckungen, Taschen, Ledergürtel und Schmuck.
Ferner Steingefäße, Holzspielzeuge, Schmiedearbeiten und Messer im Bereich Gebrauchs- und Wohnaccessoires. Wie verschieden die angebotenen Objekte auch sein mögen, sie tragen alle die handwerkliche Kompetenz und die künstlerische Handschrift des Kunstschaffenden und können im privatem Raum, fernab vom Mainstream, einen ganz persönlich definierten Platz einnehmen.
Diese Ausstellung im Isernhagenhof, Hauptstr. 68, Isernhagen FB, lädt also nicht nur zu einem gemütlichen Bummel ein, sie ist für viele auch die Gelegenheit, vom kleinen Mitbringsel bis zum größeren Stück, Schönes und Individuelles zu finden.
Sie ist am Samstag, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 3 Euro pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei.