Kundenandrang am Vormittag

Sommerleichte Outfits begeisterten in der Boutique Marina Z-Mode.

„Die Aktion hat uns viel Aufmerksamkeit verschafft“

Von Birgit Schröder

GROSSBURGWEDEL. „Wir sind mehr als zufrieden. Bei uns war richtig viel los“, freute sich Stefan Rützel, Inhaber von Dessous & Wäschemoden Werner. Heißbegehrt waren Badeanzüge und pflegeleichte Wäsche für den Urlaub.
Die Aktion „Roter Teppich“, die gemeinsam mit „Kunst in Bewegung“ und dem Schützenfest am Samstag noch mehr Gäste in das Zentrum locken sollte, zog zwar die Besucher nicht in Scharen an, sorgte aber für Aufmerksamkeit. Insbesondere am späten Vormittag bis in die Mittagszeit hinein hatten die Einzelhändler gut zu tun.
„Das Wetter ist einfach auch zu schön“, schmunzelte Ursula Lohr, Inhaberin der Boutique Mode für Sie und Ihn. Bis in den frühen Nachmittag herrschte bei ihr reger Kundenandrang, dann war jedoch Schluss. „Auch wenn die nach hinten verlängerten Öffnungszeiten nur wenig in Anspruch genommen worden sind, die Aktion hat uns viel Aufmerksamkeit verschafft“, zog Ursula Lohr eine positive Bilanz des ersten „Red carpet shopping“.