Kostenloser Gebäude-Check

Anmeldungen nimmt der Umweltkoordinator entgegen

BURGWEDEL (r/bs). Die Stadt Burgwedel führt in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale Niedersachsen erneut einen kostenlosen Gebäude-Check durch. Nach den sehr erfolgreich verlaufenden Aktionen in den vergangenen Jahren wird Wohnungseigentümern und Mietern erneut die Möglichkeit eingeräumt, sich für einen etwa zwei Stunden dauernden Gebäude-Check zu bewerben.
Ein Energieberater der Verbraucherzentrale begutachtet die Energiesituation Zuhause. Er beurteilt den Strom- und Heizenergieverbrauch, identifiziert Einsparmöglichkeiten und erstellt einen Kurzbericht mit den Ergebnissen und Handlungsempfehlungen zur Energieeinsparung. Themen sind neben den Stromverbrauchsgeräten die Heizungsanlage und die Gebäudehülle (Fenster, Türen, Außenwände, Dach).
Die Beratungsaktion wird im Wesentlichen durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie sowie durch einen Zuschuss der Stadt Burgwedel finanziert.
Die Teilnahme ist wie in den vergangenen Jahren kostenlos, erfordert jedoch eine Anmeldung per Email oder per Telefon unter m.schubert@burgwedel.de oder 05139/89 73 – 108 (Malte Schubert, Umweltkoordinator).
Die vorgeschlagenen Maßnahmen erfolgen anbieterunabhängig und produktneutral. Ziel der Beratungsaktion ist es, einen Beitrag zur energetischen Gebäudemodernisierung und damit gleichermaßen einen Beitrag zum Klimaschutz, zur Senkung der privaten Energiekosten sowie zur regionalen Wirtschaftsförderung zu leisten.
Insgesamt werden 20 Beratungen angeboten, die in dem Zeitraum vom April bis Mai 2017 durchgeführt werden.