Konzert mit den Don Kosaken

Der Don Kosaken Chor Serge Jaroff® singt am 14. Oktober in der Aula des Gymnasiums Großburgwedel. (Foto: Don Kosaken Chor Serge Jaroff®)

Festlicher Auftritt zum 155. Geburtstag des MGV Concordia

GROSSBURGWEDEL (bs).  Zum 155. Geburtstag des MGV Concordia Großburgwedel findet am Samstag, 14. Oktober um 19.00 Uhr in der Aula des Gymnasiums Großburgwedel, Auf der Ramhorst 1, ein festliches Konzert mit dem Don Kosaken Chor Serge Jaroff® statt. Darüber hinaus wirken auch die Chöre Germania Wettmar und Liederkranz Fuhrberg mit.
Der grandiose Don Kosaken Chor Serge Jaroff®, bekannt aus unzähligen Fernsehsendungen und CD Einspielungen, wird stimmgewaltig mit einem bravourösen Konzert-Programm zum ersten Mal in Großburgwedel gastieren. Es handelt sich um ein hochkarätiges Spitzenensemble akademisch studierter Sänger. Wanja Hlibka, der Leiter und Dirigent des Chores, hat viele Jahre selbst als damals jüngster Solist im weltberühmten Chor von Serge Jaroff gesungen und hat die Original-Arrangements als Ausgangsbasis seiner künstlerischen Arbeit nutzen dürfen.
Die übrigen Sänger kommen von großen osteuropäischen Opernhäusern und begeistern mit zum Teil sensationellen Stimmen in einem oft überirdischen Klang ihr Publikum auf allen Stationen der Tournee.
Emöglicht wurde dieses Gastspiel durch eine enge künstlerische und organisatorische Zusammenarbeit mit dem MGV Concordia  Großburgwedel von 1862.
Ein musikalisches Fest großer Stimmen, mitreißender Melodien und heitere, bravouröse Gesangsakrobatik erwartet die Gäste anlässlich dieses Konzertes zum 155-jährigen Bestehen des MGV.
Die Eintrittskarten sind im Vorverkauf bei der Buchhandlung Böhnert in Großburgwedel, bei Tintenkleks in Wettmar sowie bei Wilfried Jäschke (Fritz-Reuter-Weg 14, Tel. 05139 – 23 08) und Otto Bahlo (Am Mühlenfeld 12, Tel. 05139 – 89 60 14) zum Preis von 18 Euro erhältlich. Eventuelle Restkarten an der Abendkasse kosten 20 Euro.