Kleidersammlung im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen

Annahmestellen in Burgwedel und Kirchhorst

BURGWEDEL/KIRCHHORST (r/bs). Angemessene Kleidung ist ein grundlegendes Bedürfnis jedes Menschen. Mehrere Gemeinden des Kirchenkreises Burgwedel-Langenhagen möchten helfen, dieses Bedürfnis zu stillen.
Deshalb sammeln die Kirchengemeinden vom 26.11. bis 1.12. gemeinsam mit der Deutschen Kleiderstiftung Spangenberg Kleiderspenden. Gut erhaltene Kleidungsstücke, Schuhe und Haushaltstextilien können an folgenden Sammelstellen abgegeben werden:
Engensen: Fam. Wiekenberg, Wettmarer Str. 6; Fuhrberg: Evangelisches Gemeindehaus, An der Kirche 5; Kirchhorst: Hof Schaper, Steller Straße 13 (Abgabe in der Zeit von 10 - 17 Uhr); Thönse: Fam. Hennigs, Lange Reihe 4; Wettmar: Ev. Gemeindehaus, rechte Garage.
Die Kleidersammlungen ermöglichen die Durchführung von nationalen Hilfen z.B. durch Lieferung auf Bestellung an Kleiderkammern. Außerdem werden internationale Hilfsprojekte in Kaliningrad (Russland), Polen, Lettland, Albanien und Rumänien durchgeführt. Auch hat das Hilfswerk in den letzten Jahren mehrfach schnelle, unbürokratische Hilfe bei Katastrophen, z.B. Hochwasser, geleistet.
Die Gemeinden im Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen tragen mit den Sammelaktionen dazu bei, bedürftige Menschen im In- und Ausland mit angemessener Kleidung zu versorgen. Weitere Fragen beantwortet gerne die Deutsche Kleiderstiftung Spangenberg unter Tel. 05351-523540 oder im Internet unter www.kleiderstiftung.de.