„Klasse! Wir singen“ startet

Rossmann finanziert Schulprojekt zur Förderung des Singens in zwölf Städten

NIEDERSACHSEN (r/bs). Seit 2007 zog das musische Schulprojekt „Klasse! Wir singen“ bereits fast 650.000 Schulkinder und mehr als 700.000 Zuschauer in die Konzerthallen Deutschlands.
Nach einer achtwöchigen Vorbereitungsphase präsentieren Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 7 eine abwechslungsreiche Mischung aus Kinder- und Volksliedern bei einem großen Liederfest gemeinsam mit Tausenden von Kindern. Auch 2018 geht es wieder los: Ab März finden in zwölf niedersächsischen und hessischen Städten insgesamt 70 Liederfeste statt.
Ziel des gesamten Projektes ist es, das Singen von Kindern in Schule, Familie und Freizeit dauerhaft und nachhaltig zu fördern. Die Lehrkräfte erhalten dafür unterstützende Materialien, können Informationsveranstaltungen besuchen sowie kostenfrei an Schulungsangeboten teilnehmen.
ROSSMANN ist seit 2009 Partner und Hauptsponsor, der finanzielle Unterstützung, aber auch Hilfe bei der organisatorischen Abwicklung gibt. Unternehmer Dirk Roßmann zeigt sich begeistert von der Idee: „Tausende von Schulkindern sind aufgeregt und freuen sich riesig darauf, vor Eltern, Geschwistern und Großeltern aufzutreten.
Es ist für alle ein unvergessliches Erlebnis gemeinsam zu singen. Die Atmosphäre ist auch für die Zuschauer einmalig.“ Neben ROSSMANN ist das Unternehmen „Procter & Gamble“ seit 2013 als Sponsor tätig, die u. a. für Marken wie Pampers, Ariel und Oral B stehen.
Weitere Informationen unter www.rossmann.de/singen oder www.klasse-wir-singen.de.
Die Termine und Standorte der „Klasse! Wir singen“ Liederfeste 2018 in Niedersachsen und Hessen: Oldenburg, EWE-Arena (Freitag, 02.03. bis Sonntag, 04.03.), Lingen, EmslandArena (Freitag, 09.03. bis Sonntag, 11.03.), Emden, Nordseehalle (Freitag, 14.04. und Samstag, 14.04.), Wetzlar, Rittal-Arena (Samstag, 14.04.), Hannover, Tui-Arena (Freitag, 20.4. bis Sonntag, 22.04.), Frankfurt, Festhalle (Freitag, 04.05. und Samstag, 05.05.), Fulda, Esperantohalle (Montag, 14.05. und Dienstag, 15.05.), Braunschweig, Volkswagen Halle
(Freitag, 25.05. bis Montag, 28.05.), Göttingen, Lokhalle (Freitag, 01.06. bis Sonntag, 03.06.),
Stade, Stadeum (Freitag, 01.06. bis Sonntag, 03.06), Quakenbrück, Artland-Arena (Samstag, 09.06. bis Sonntag, 20.06.), Kassel, Kongress Palais Kassel (Samstag, 09.06.).
Die Zeiten der Liederfeste: Montag bis Donnerstag 16.30 Uhr/18.30 Uhr, Freitag 10.00 Uhr/18.30 Uhr, Samstag 11.00 Uhr/14.30 Uhr/17.30 Uhr sowie Sonntag 11.00 Uhr/14.30 Uhr/17.30 Uhr.
Einige wenige Karten für die Liederfeste sind noch in den HAZ/NP/Marktspiegel-Geschäftsstellen in Burgwedel, Burgdorf und Lehrte erhältlich.