Kirchenkreistag jetzt wieder mit komplettem Vorstand

Erste Besprechung in der Sitzungspause (von links): Michael Brodermanns, Friedrich Engeling und Susann Lichterfeld. (Foto: Andrea Hesse)

Michael Brodermanns zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt

BURGWEDEL (r/bs). Die Arbeit im Vorstand des Kirchenkreistages Burgwedel-Langenhagen kann in Zukunft wieder auf mehrere Schultern verteilt werden:
Einstimmig und wie vorgeschrieben in geheimer Wahl wählten die Mitglieder des Kirchenparlaments Pastor Michael Brodermanns Anfang Dezember zum stellvertretenden Vorsitzenden des Gremiums.
Die Nachwahl war notwendig geworden, weil Pastorin Debora Becker im April ihr Amt als stellvertretende Vorsitzende niedergelegt hatte, um im Kirchenkreisvorstand tätig zu werden. Pastor Michael Brodermanns ist seit 24 Jahren Pastor der St.-Georgs-Kirchengemeinde Mellendorf-Hellendorf; darüber hinaus war er einige Jahre Mitglied des Kirchenkreisvorstandes.
In einem weiteren Wahlgang wählte der Kirchenkreistag Frauke Kiel zur Beisitzerin in den Vorstand; neben einer ungültigen Stimme gab es ebenfalls nur Ja-Stimmen. Frauke Kiel ist Mitglied der Kirchengemeinde Elze-Bennemühlen und Lektorin; beruflich leitet sie die Kindertagesstätte der Kirchengemeinde Engelbostel. Wegen eines Kuraufenthaltes wurde Frauke Kiel in Abwesenheit in den Kirchenkreistagsvorstand gewählt.
Zum Vorstand des Kirchenkreistages gehören jetzt Friedrich Engeling aus der St. Petri-Gemeinde Burgwedel als Vorsitzender und Pastor Michael Brodermanns als stellvertretender Vorsitzender sowie Susann Lichterfeld aus der Matthias-Claudius-Gemeinde Kaltenweide-Krähenwinkel, Miriam Ristau aus der Emmausgemeinde Langenhagen und Frauke Kiel als Beisitzerinnen