Kirchengemeinden laden zum Ökumenischen Seminar

Themenreihe „Christentum und Islam in Deutschland“

GROSSBURGWEDEL (bs). Die ev.-luth. Kirchengemeinden St. Petri Burgwedel und St. Marien Isernhagen laden gemeinsam mit der kath. Kirchengemeinde St. Paulus Großburgwedel zum Ökumenischen Seminar 2015.
Insgesamt werden drei öffentliche Vorträge angeboten, die mit dem Thema Christentum und Islam in Deutschland auseinandersetzen. Zum Auftakt der Reihe am Montag, 16. November, wird Prof. Dr. Peter Antes über „Christentum und Islam - Gemeinsamkeiten und Unterschiede“ referieren. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 Uhr im Gemeindehaus von St. Paulus, Mennegarten 2, Großburgwedel.
„Religionsgemeinschaften im säkularen Staat am Beispiel von Christentum und Islam“ ist der Vortrag von Prof. Dr. Wolfgang Reinbold und Dr. Hilal Al-Fahad betitelt, der am Dienstag, 17. November, 20.00 Uhr, im St. Petri-Gemeindehaus, Küstergang 2, in Großburgwedel stattfindet.
Zum Abschluss beleuchtet am Hamideh Mohagheghi „Gelebte Frömmigkeit und Moral im säkularen Umfeld“ am Freitag, 20. November, um 20.00 Uhr im Gemeindehaus St. Marien, Martin-Luther-Weg 3, in Isernhagen.