Kinoinitiative classic cinema zeigt "Babettes Fest"

Film basiert auf einer Novelle von Tania Blixen

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Am Freitag, 30. Oktober, um 20.00 Uhr setzt die Burgwedeler Kinoinitiative classic cinema im Amtshof in Großburgwedel die Reihe ihrer anspruchsvollen Unterhaltungsfilme fort.
Zur Aufführung gelangt die dänische Produktion "Babettes Fest" aus dem Jahr 1987 mit Stephane Audran in der Hauptrolle. Der Film basiert auf einer Novelle von Tania Blixen, der Erfolgsautorin des Romans "Jenseits von Afrika".
Nach dem Scheitern der Pariser Kommune findet die Französin Babette Unterschlupf in einem dänischen Fischerdorf bei den frommen Schwestern Martina und Filippa, deren Haushalt sie führt. Als Babette in der Lotterie gewinnt, möchte sie sich bei ihren Helferinnen und deren Freunden mit einem außergewöhnlichen Festmahl bedanken.
Die beiden Schwestern sind zunächst misstrauisch und fürchten als überzeugte Asketen gegen ihren Glauben zu verstoßen. Doch Babette gelingt es dank ihrer Kochkünste, ihre Gäste zu verzaubern und ihnen ungeahnte, bislang unterdrückte Gefühle zu entlocken.
Eintrittskarten zum Preis von drei Euro gibt es ab sofort im Vorverkauf bei der Buchhandlung Böhnert in Großburgwedel und an der Abendkasse. Einlass ist um 19.00 Uhr.