„Kinder-LESE-Erlebnis“ in der Bücherei

Kinderbuchautoren lesen in Großburgwedel vor

GROSSBURGWEDEL (r/jk). In der Bücherei Großburgwedel steht der Monat Juni ganz im Zeichen von „LESE-Erlebnissen“ für Kinder. Beliebte und bekannte Kinderbuchautoren lesen und erzählen ihre Geschichten und zeichnen dazu.
Ganz junge Leser ab 4 Jahren – und ihre Eltern – können sich auf Alexander Steffensmeier freuen. Er wird am Mittwoch, 14. Juni, ab 16 Uhr Geschichten von der Kuh Lieselotte erzählen. Lieselotte ist eine der beliebtesten Kinderbuchfiguren. Die Bilderbücher gehören inzwischen schon zu den Klassikern. Karten sind zu je 4 Euro ab 31. Mai in der Bücherei und der Buchhandlung Böhnert erhältlich.
Am 7. Juni ist Ingo Siegner wieder zu Gast. Er liest dieses Mal für die älteren Kinder ab 6 Jahren aus „Eliot und Isabella im Finsterwald“. Dort erleben die beiden Rattenkinder wieder ein spannendes Abenteuer um den verschwundenen Opa Pucki und einen Schatz. Eine Anmeldung ist ab 25. Mai ausschließlich über die Homepage der Stadt Burgwedel möglich. Es können maximal vier Karten zu je vier Euro bestellt werden, die per Online-Banking zu bezahlen sind. Die Altersangabe ist hier zu berücksichtigen.
Schulanfängern zeigt die Bücherei am 9. Juni um 16 Uhr das Bilderbuchkino „Raphael kommt in die Schule“. Der Eintritt ist frei.
Im Rahmen von „Kinder-LESE-Erlebnis“ ist die Kinderbuchautorin Stephanie Schneider aus Hannover ebenfalls am 14. Juni in der Bücherei zu Gast. Sie liest vormittags für Schüler der Grundschule Großburgwedel aus ihrer Buchreihe „Unser Kunterboot“. Die Bücherei ist an diesem Vormittag geschlossen.
Nähere Informationen zu den Veranstaltungen sind unter www.burgwedel.de / Termine zu finden.