Kinder-Kunst-Revue zum Aktionstag „Kultur gut stärken“

Multikulti ist auch das Programm ab 15.30 Uhr. Nahezu hundert Kinder freuen sich auf ihren Bühnenauftritt. (Foto: Michael Plümer)

Aufführung unter dem Motto „Wert der Kreativität“

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Am Sonntag, 20. Mai, beteiligt sich die Initiative Kunst und Kultur für Kinder in Burgwedel (KuK) erneut am bundesweiten Aktionstag des Deutschen Kulturrates „Kultur gut stärken“ mit einer Kinder Kunst Revue.
Dazu laden ab 15.00 Uhr Frauen aus unterschiedlichen Herkunftsländern zu einer Kaffeetafel mit Kuchen und Torten aus ihren Heimatländern in den Amtshof ein.
Multikulti ist auch das anschließende Programm ab 15.30 Uhr. Nahezu hundert Kinder freuen sich auf ihren Bühnenauftritt. Musikalische Beiträge zum Lauschen sind ebenso angesagt wie Tanzvorführungen.
Der Aktionstag „Kultur gut stärken“, in den die Kinder Kunst Revue eingebunden ist, findet zum zweiten Mal statt und steht diesjährig unter dem Motto „Wert der Kreativität“. Bundesweit rufen große und kleine Kulturinstitutionen wie Bibliotheken, Theater oder Museen sowie Einzelpersonen des kulturellen Lebens zu Aktionen für kulturelle Vielfalt und gegen Kulturabbau in Deutschland auf. Durch diese und alle weiteren Veranstaltungen rund um den 20. Mai 2012 soll die kulturelle Vielfalt in ganz Deutschland gezeigt werden. KuK reiht sich ein und macht sich gemeinsam stark für den Erhalt des kulturellen Reichtums in Deutschland.
Herzlich eingeladen sind alle Burgwedeler, die durch ihr Interesse Kinder stärken und ermuntern möchten, sich weiterhin aktiv und kreativ zu betätigen und selbst nebenbei nett Kaffee trinken möchten. Ab 15.30 Uhr präsentieren sich die KuK-Gruppen: Ballett, Breakdance und Kurdischen Volkstänze sowie die Kindertanzgruppe des TSV Engensen zeigen die bunte Vielfalt des Tanzens und laden auch zu kleinen Mitmachtänzchen ein.
Neugierig sein darf man auf eine kleine Premiere: Heidrun Schlieker aus Burgwedel liest ihre neue Geschichte von „Imke Imm“, die die Kinder und Jugendlichen der Tanz-Theater-Gruppe auf ihre Art in Szene setzen. Höhepunkt ist eine Gastvorstellung des Polonia Tanzensembles in landestypischen Trachten mit einer abschließenden Polonaise für alle. Bei schönem Wetter ist im Außenbereich ein kreatives Begleitprogramm für Kinder vorgesehen. Der Eintritt ist frei. Spenden werden gerne angenommen.