Kart-Slalom in Altwarmbüchen

Über 100 Jungen und Mädchen gehen an den Start

ALTWARMBÜCHEN (r/bs). Auf die Spuren von Lewis Hamilton und Sebastin Vettel begeben sich am Sonntag, 11. Juni 2017 rund 100 Mädchen und Jungen. Bereits zum 28. Mal richtet der Motorsport-Club der Polizei Hannover e.V. im ADAC Niedersächsischen ADAC Kart-Slalom 2017 aus. Wie in den vergangenen Jahren findet die Veranstaltung auf dem Parkplatz des Modemarktes Adler in 30916 Isernhagen (Altwarmbüchen), Boschstr. 20, statt.
Die Kartfahrer/innen im Alter von 7-18 Jahren kommen aus ganz Niedersachsen um bei der zur Niedersachsenmeisterschaft, zur Stadtmeisterschaft Hannover und dem Mittelweserpokal zählenden Prädikats-Veranstaltung, an den Start zu gehen. Schon jetzt liegen viele Anmeldungen vor – es kann also mit einem üppigen Starterfeld gerechnet werden. Gestartet wird in sechs verschiedenen Altersklassen.
Die 1. Klasse startet um 8.45 Uhr. Nach 0 Klassen ist das Ende der Veranstaltung gegen 17.00 Uhr geplant.
Die Kart-Jugendgruppe des Motorsport-Clubs der Polizei Hannover sammelt auch auf dieser Veranstaltung weiter wichtige Punkte für die Meisterschaftsläufe, die derzeit von den Jugendlichen auf den vorderen Plätzen belegt sind.
Auch der MSC der Polizei startet mit einem jüngster Teilnehmer von 7 Jahren.
Der Zwischenstand zeigt folgende Platzierungen für die Mitglieder des MSC der Polizei Hannover: Klasse 0 - (7-8 Jahre ) auf Platz 1 - Damian Piwowarski, Klasse 1 - (9-10 Jahre) auf Platz 2 - Patrick Piwowarski, Klasse 2 - (11-12 Jahre) auf Platz 4 - Gregor Feigenspan, Klasse 3 – (13-14 Jahre) auf Platz 3 - Nico Asche und Klasse 3 – (13-14 Jahre) auf Platz 4 - Alexander Trinkenschuh. Bei der Mannschaftwertung liegt MSC der Polizei Hannover auf Platz 1.