Kart-Slalom bei Adler

Der Nachwuchs möchte in die Fußstapfen der Großen treten. (Foto: Motorsport-Club der Polizei Hannover)
ISERNHAGEN (r/bs). Das große Ziel Nachfolger von Lewis Hamilton (auf Mercedes in der Formel-1) zu werden, wollen die jungen Piloten mit ihrem fahrerischen Können auf dem 29. Kart-Slalom am Sonntag, 17. Juni 2018 auf dem Parkplatz des Modemarktes ADLER in der Boschstr. 20, Isernhagen, wieder unter Beweis stellen.
Die Jungen und Mädchen sammeln auch auf dieser Veranstaltung weiter wichtige Punkte für die Meisterschaftsläufe, die derzeit von den Jugendlichen auf den vorderen Plätzen belegt sind. Auch der MSC der Polizei startet mit einem jüngster Teilnehmer von 7 Jahren.
Die erfolgreiche Kart-Gruppe des Motorsport-Clubs der Polizei Hannover e.V. im ADAC strebt auch in diesem Jahr wieder nach hohen Zielen und hat bis jetzt gute Erfolge erreicht.
In der Mannschaftswertung liegen sie aktuell auf Platz 1 und auch die Einzelerfolge sind mit Podiumsplätzen (1-3) belegt.
Es werden etwa 100 Jungen und Mädchen im Alter von 7-18 Jahren aus ganz Niedersachsen, bei der zur Niedersachsenmeisterschaft, zur Stadtmeisterschaft Hannover und dem Mittelweserpokal zählenden Prädikats-Veranstaltung, an den Start gehen. Gestartet wird in sechs verschiedenen Altersklassen. Die 1. Klasse startet um 8.45 Uhr. Nach 0 Klassen ist das Ende der Veranstaltung gegen 17.00 Uhr geplant.
Die Kart-Mannschaft trainiert in der Saison (März bis Oktober) jeden Samstag auf den clubeigenen Karts und dem Übungsgelände. Einige sind so engagiert und ehrgeizig, dass sie sich sogar ein eigenes Kart gekauft haben, um noch bessere Fahrleistungen zu erreichen.
Ihr großer Traum, selbst einmal Rennfahrer zu werden, auf der Rennstrecke neben den „ganz Großen“ zu fahren, wird von den Eltern mit viel Einsatz (Zeit und Geld) unterstützt.
Der Motorsport-Club der Polizei besteht seit 94 Jahren und ist der einzige Motorsport-Club im Stadtgebiet von Hannover. Weitere Informationen sind auch unter www.msc-polizei-hannover.de zu finden.