Juli-Termine des NABU-Burgdorf, Lehrte, Uetze

Bei schönem Wetter werden auch die Mauerbienen beim Wildbienenspaziergang zu beobachten sein. (Foto: NABU Burgdorf/Ute Coviello)

Naturkundliche Radtour und Wildbienenspaziergang

BURGDORF (r/hhs). Der NABU Burgdorf, Lehrte, Uetze legt nun sein Programm für den Ferienmonat Juli vor. Los geht es schon am heutigen Mittwoch.
Heute Abend, am 3. Juli, steht Offener–NABU-Stammtisch für jedermann auf dem Programm. Dieser Stammtisch ist eine gemütliche Gesprächsrunde für alle Naturinteressierten, auch für Nichtmitglieder. Er findet ab 19.00 Uhr in der Gaststätte RIFF in Burgdorf, Hannoversche Neustadt, statt.
Am kommenden Sonntag, den 7. Juli, lädt der NABU wieder zu seiner beliebten naturkundlichen Fahrradtour mit Kaffeerast ein. Die Leitung hat Ernst Schmidt, Telefon 05136/7918.Die geplante Strecke ist etwa 25 Kilometer lang und die Radtour soll vier Stunden dauern. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr der Schützenplatz in Burgdorf.
Wildbienenspaziergang im Lehrter Stadtpark lautet das Thema der Veranstaltung am Sonntag, den 21. Juni. Der NABU lädt zu einer Führung zu den „wilden Verwandten der Honigbiene“ ein. Im Mittelpunkt stehen die NABU-Streuobstwiese und die „Wildbieneninsel“ im alten Grabeland. Bei schönem Wetter können hier viele heimische Bienenarten, z.B. Blattschneiderbienen, Seidenbienen und Mauerbienen beobachtet werden. Darüberhinaus gibt es Tipps zu Nisthilfen und Wildbienenschutz im eigenen Garten.
Die Teilnehmer treffen sich um 10.00 Uhr, auf dem Parkplatz Friedhof Lehrte, Am Stadtpark. Der Spaziergang dauert etwa zweieinhalb Stunden. Weitere Informationen gibt es bei Hans-Jürgen Sessner unter Telefon 05136/ 83443.