Jugendkönigin des Landesverbandes

Marina Reinike vom Schützenverein „Gut Ziel“ Wettmar sicherte sich bei den Landesverbandsmeisterschaften die Königswürde in der Jugendklasse. (Foto: „Gut Ziel“ Wettmar)
WETTMAR (bs). Im Rahmen der Landesverbandsmeisterschaften der Schützen im Bundesstützpunkt des NSSV wurde auch um die Würde des Landesverbandskönigs geschossen. Die Titelvergabe erfolgte in den Klassen Schützen, Damen, Jugend und Altersklassen.
Während Petra Reinike vom Schützenverein „Gut Ziel“ Wettmar in der Damenklasse den zweiten Platz mit einem Teiler von 20,09 belegte, schaffte es ihre Tochter Marina Reinike die Köniswürde in der Jugendklasse mit einem Teiler von 19,84 zu erringen. Die Mitglieder des SV Gut Ziel Wettmar sind stolz auf die Leistungen ihrer Schützenschwestern und freuen sich über den großen Erfolg.