Jubiläum der Patchworkgruppe

THÖNSE (bs). Die Patchworkgruppe Thönse des Landfrauenvereins Burgwedel trifft sich seit 25 Jahren im Gemeinderaum in Thönse.

 Regelmäßig alle 14 Tage und ein- bis zweimal im Jahr auch am Wochenende wird genäht - "gepatcht" und gequiltet. Die Damen arbeiten nach alter Tradition, probieren aber auch neue Techniken aus. So entstehen Decken, Kissen, Taschen, Spielsachen und andere schöne und nützliche Dinge, die von der Patchworkgruppe zum Teil auch für wohltätige Zwecke gespendet werden.
Anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Patchworkgruppe laden die Landfrauen am Samstag, 7. September, von 13.00 bis 17.00 Uhr zu einem „Jubiläumsnachmittag“ bei Kaffee und Kuchen und mit Tombola in den Thönser Gemeinderaum am Feuerwehrhaus ein.
Der Erlös aus der Veranstaltung kommt der Feuerwehr Thönse zugute.