Jazz, Rock, Pop von Lehrkräften der Musikschule Burgwedel & Isernhagen

Manuela Czumanski-Scheidt prägen mehr als 15 Jahre Studio- und Bühnenerfahrung mit diversen Bands im Bereich Pop, Soul, Funk, Rock, Jazz und Latin. (Foto: Musischule Burgwedel & Isernhagen)
Isernhagen: Isernhagenhof |

Im Isernhagenhof spielen und singen sie ihre Lieblingssongs

ISERNHAGEN (r/kl). Am Sonntag, 26. März, veranstaltet die Musikschule Isernhagen & Burgwedel im Foyer des Isernhagenhofes in Isernhagen F.B., Hauptstraße 68, das zweite Konzert ihrer diesjährigen Kammermusikreihe. Ab 17.00 Uhr präsentieren die Lehrkräfte der Jazz-Rock-Pop-Abteilung aus der Musikschule unter dem Titel „Our Favourite Songs“ ihre persönlichen Lieblingssongs.
Alle Künstlerinnen und Künstler weisen einen interessanten Lebenslauf und jahrelange Erfahrung auf. Den Lebenslauf der Sängerin Manuela Czumanski-Scheidt prägen mehr als 15 Jahre Studio- und Bühnenerfahrung mit diversen Bands im Bereich Pop, Soul, Funk, Rock, Jazz und Latin.
Sie arbeitete unter anderem mit Künstlern wie CURSE (Feuerwasser-Album), Christian Decker (FURY IN THE SLAUGHTERHOUSE), LMP-Music (SCOOTER), mit Musikverlagen wie Schott und Klett und dem Popinstitut Hannover zusammen. Sie sang bereits im Vorprogramm von Clueso, beim Bundesvision Songcontest und beim deutschen Filmpreis. Seit 2013 unterrichtet sie an der Musikschule Pop/Rock/Jazz-Gesang.
Der Bassist Mario Ehrenberg-Kempf ist ein angesagter Musiker, der regelmäßig für das Schauspielhaus Hannover, das GOP Hannover, die NDR Radiophilharmonie und viele weitere arbeitet. Andreas Schwenke studierte Konzertgitarre an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover und unterrichtet seit 1984 an der Musikschule die Fächer Gitarre, E-Gitarre und Bands. Neben seiner Beschäftigung an der Musikschule ist er auch als Gitarrist im Duo „JustMusic“ tätig.
Nils Mosen sammelte Spielpraxis in verschiedenen Bands und als mehrfach erfolgreicher Teilnehmer beim Wettbewerb „Jugend Jazzt“. Von 2007 bis 2011 war er Mitglied im Jugend Jazz Orchester Niedersachen. Der diplomierte Gitarrenlehrer tritt neben seiner Unterrichtstätigkeit mit diversen Jazzformationen auf und betätigt sich als vielseitiger Studiogitarrist.
Ralf Heuer absolvierte ein Jazz-Rock-Pop-Studium an der Musikhochschule Hannover. Als Schlagzeuglehrer arbeitet er an der Musikschule Isernhagen & Burgwedel und an den Musikschulen der Städte Wolfsburg und Salzgitter.
Der Pianist und Schlagzeuger Benjamin Schramm ist seit mehr als 10 Jahren als Schlagzeug- und Klavierlehrer für alle Altersgruppen tätig. Darüber hinaus arbeitet er gerne als Betreuer und Förderer von Bands. Vielseitige Bühnenerfahrung hat er in verschiedenen Musik-Stilen und Band-Besetzungen erworben.
In dieser Besetzung spielen die Lehrkräfte zum ersten Mal im Isernhagenhof. Für Liebhaber von Jazz-, Rock- und Popmusik ist dieses Konzert ein wahrer Leckerbissen, den man keinesfalls verpassen sollte.
Eintrittskarten mit nummerierten Plätzen sind zum Preis von zehn Euro (ermäßigt fünf Euro) im Büro der Musikschule, Hauptstraße 68 in Isernhagen F.B. montags bis donnerstags von 9.00 bis 15.00 Uhr erhältlich oder können unter Telefon (05139) 40 88 vorbestellt werden.