Jägerschaft bildet wieder Jungjäger aus

Die Jägerschaft Burgdorf beginnt im Oktober wieder einen neuen Jungjägerlehrgang. (Foto: Jägerschaft Burgdorf)

Erster Informationsabend am 1. September 

ALTKREIS BURGDORF (r/bs). Die Jägerschaft im Altkreis Burgdorf bietet gemeinsam mit der Jägerschaft Celle für alle jagd- und naturinteressierten Menschen im Altkreis Burgdorf einen Vorbereitungskurs für die Jägerprüfung 2014 an.
Der Jungjägerlehrgang für Männer und Frauen aller Altersklassen (Mindestalter: 16 Jahre) ist in diesem Jahr komprimierter, beginnt erst am 28. Oktober 2013 und dauert bis März 2014. Montags und dienstags ist von 19.30 bis 22.00 Uhr theoretischer Unterricht. Außerdem stehen sechs Reviergänge an Wochenenden und eine Schießausbildung auf dem Lehrgangplan.
Die Kursgebühr beträgt 600 Euro und für Schüler ohne eigenes Einkommen 500 Euro. Sie beinhaltet die komplette theoretische und praktische Ausbildung. Die Prüfungsgebühr (derzeit 180 Euro) ist mit der Anmeldung zur Prüfung direkt an die Jagdbehörde zu entrichten.
Am 1. September wird eine Informationsveranstaltung angeboten.
Für nähere Auskünfte über Kurs und Inhalte sowie für Anmeldungen steht Gabi Muhle, stellvertretende Vorsitzende der Burgdorfer Jägerschaft, unter Tel. (05136) 81228 oder (0160) 97980337 oder lehrgang@js-burgdorf.de zur Verfügung.