Irish Folk und Pub-Atmosphäre im Isernhagenhof

The Reel Step sorgt am Samstag, 18. Oktober für Irisch Folk vom Feinsten im Isernhagenhof. (Foto: The Reel Step)
ISERNHAGEN (r/bs). Alle Fans des Irish Folk kommen am Samstag, 18. Oktober,ab 20.00 Uhr im Isernhagenhof voll auf ihre Kosten.
Der Faszination der zweitgrößten britischen Insel und ihrer Musik sind auch die sechs Musiker der Irish Folk Band The Reel Step schon vor langer Zeit erlegen. Seit nunmehr zehn Jahren spielen sie zusammen und geben Konzerte in Hannover und Umgebung.
Auch im Isernhagenhof war The Reel Step bereits mehrfach zu Gast.
Für einige der Musiker ist ein Auftritt in der Scheune wie ein Heimspiel, denn vier der sechs Künstler sind oder waren Lehrkräfte an der Musikschule Isernhagen & Burgwedel.
Christian Arndt, seit 1984 an der Musikschule beschäftigt, unterrichtet dort Keyboard und Akkordeon und betreut Folk-und Rock-Bands. Seit seinem achten Lebensjahr spielt er Akkordeon und studierte dieses Instrument als Hauptfach in Hannover.
Seine Kollegin Sigrid Schraps, seit 1991 in Isernhagen Lehrerin für Gitarre, spielt in diversen Ensembles und ist seit 2008 bei The Reel Step, wo sie neben der Gitarre auch Banjo spielt. Auch Joke Malecki ist an der Musikschule als Violinpädagogin tätig. Die gebürtige Niederländerin ist Mitglied der Kammersinfonie Hannover. Folkmusik begeisterte Malecki schon immer.
Ebenso wie ihren Mann Jürgen Malecki (George Macleggi), der nicht nur bei The Reel Step Kontrabass spielt, sondern auch im Niedersächsischen Staatsorchester der Oper Hannover und in diversen Kammermusik-Formationen. Christiane Koch, ehemalige Blockflötenpädagogin an der Musikschule und seit mehreren Jahren an der Integrierten Gesamtschule Garbsen tätig, ist seit 2013 Mitglied in der Folk-Formation. Gemeinsam mit ihrem Bandkollegen Johannes Dutschke, der Akkordeon und die irische Rahmentrommel Bodhrán spielt, übernimmt sie neben dem Flötenspiel den Gesang.
Dutschke, der lange Jahre Schüler an der Musikschule war, entdeckte seine Liebe zum Irish Folk während mehrerer Irlandaufenthalte.
Irische Musik in ihrer kompletten Bandbreite, von gefühlvollen Balladen bis zu schnellen stimmungsvollen Reels und Jigs werden The Reel Step an diesem Abend spielen.
Das Publikum darf nicht nur zuhören, sondern auch mitsingen und mittanzen. Leitet sich der Bandname doch vom einfachen Schritt (Step) des irischen Tanzes Reel ab. Nicht nur beim Reel, sondern auch beim Jig und beim Hornpipe sind die Tanzschritte von besonderer Bedeutung, denn die Arme und der Oberkörper werden bei diesen Tänzen, die auf irischen Festivals als Wettbewerbstänze getanzt werden, nicht bewegt.
Einlass zu diesem besonderen Irischen Abend ist um 19.00 Uhr mit der Möglichkeit, sich bei landestypischen Speisen und Getränken bereits kulinarisch einzustimmen.
Karten für The Reel Step sind zum Preis von 15 Euro, ermäßigt 10 Euro, im Büro des Isernhagenhof Kultur­vereins, Hauptstraße 68, Isernhagen FB, bei C. Böhnert in Burgwedel und Isernhagen HB und an der Abendkasse erhältlich. Sie können auch unter 05139-894986 oder unter info@isernhagenhof.de vorbe­stellt werden.