Intensive musikalische Arbeit

Dier Oratoreinchor nutzt viele Gelegenheiten zum Proben vor dem Konzert am 5. November. (Foto: H. Rutz)

Oratorienchor bereitet Konzert am 5. November vor

BURGWEDEL. Für das Konzert des Oratorienchores am Sonntag, 5. November, in der St. Paulus Kirche haben die Proben begonnen. Auf dem Programm stehen der Psalm 50 „Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz“, vertont von Johann Christoph Friedrich Bach, und die Kantate „Jesu meine Freude“ von Dietrich Buxtehude. Beide Musikstücke sind für vierstimmigen gemischten Chor, Gesangssolisten und Orchester komponiert. Für die instrumentale Begleitung konnte das in Fachkreisen hoch angesehene Barockorchester L‘Arco engagiert werden. Die Leitung des Konzertes liegt in den bewährten Händen von Martin Helge Lüssenhop.
Intensiviert wird die Probenarbeit während eines verlängerten Wochenendes im Oktober in Duderstadt. Hier erfolgt die Feinabstimmung. An einem Abend wird der Chor in der St. Cyratus Basilika in Duderstadt Motetten von Felix Mendelssohn Bartholdy und Auszüge aus der Messe in F-Moll von Moritz Hauptmann darbieten.
Nicht nur geistiges und sakrales Liedgut wird von dem Oratorienchor gepflegt. Oratorienchor-Sprecher Hans-Walter Rutz berichtet: "Auf seinem vor Kurzem stattgefundenen Sommerfest wurden auch sehr fröhlich, lustige beinahe bacchantische Lieder vorgetragen."