Ingo Siegner zu Gast in der Bücherei Großburgwedel

Ein Garant für jede Menge Spaß: Ingo Siegner in der Bücherei Großburgwedel. (Foto: Dana Noll/Archiv)

Ein neues Abenteuer für den Drachen Kokosnuss

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Der beliebte Ingo Siegner ist am Mittwoch, 24. Juni, um 16.00 Uhr zu Gast in der Bücherei Großburgwedel. Der Autodidakt, der seine Farben am liebsten immer bei sich hat, schreibt und zeichnet seit vielen Jahren und hat schon sehr viele Kinderbücher veröffentlicht. Zu den bekanntesten Kinderbüchern gehören die Abenteuer des „Drachen Kokosnuss“. Aber auch seine Geschichten um die Erdmännchen aus dem Zoo Hannover kennen viele Kinder.
Kokosnuss ist ein kleiner Drache. Ein schlauer, mutiger und vor allem neugieriger kleiner Drache, der mit seinen Eltern auf einer bisher unentdeckten Dracheninsel lebt. Wo der kleine Drache Kokosnuss auftaucht, da ist immer etwas los.
In seinem neuesten Abenteuer möchte der kleine Drache Kokosnuss unbedingt herausfinden, wie es die alten Ägypter geschafft haben, die riesigen Pyramiden zu bauen. Mithilfe des Laserphasers und einem Spezial-Drachenflugmobil reisen Kokosnuss und seine Freunde Matilda und Oskar in die Zeit der Pharaonen. Als sie mit ihrem Flugmobil auf dem Nil notwassern müssen, beginnt für die Drei ein neues, gefährliches Abenteuer ...
Der sympathische Autor war schon oft in der Bücherei in Großburgwedel zu Gast und hat bei diesen „Heimspielen“ selbst seinen Spaß. Er erzählt seine Geschichten und erweckt mit Dias und schnellen Zeichnungen am Flip-Chart die niedlichen Kinderbuchfiguren zum Leben. Alle Kinder ab 5 Jahren sind herzlich eingeladen.
Karten zum Preis von 4 Euro gibt es nur am Mittwoch, 10. Juni, um 10 Uhr im Vorverkauf, im Foyer der Bücherei. Es werden nur maximal 4 Karten pro Person verkauft. Reservierungen per Telefon oder Mail sind wegen der großen Nachfrage nicht möglich.