Infos zum Einbruchschutz

BURGWEDEL/ISERNHAGEN (bs). „Stehlen Sie dem Einbrecher Zeit!" und „Man sollte erst gar nicht merken, dass sie nicht zu Hause sind!“ - zwei Empfehlungen der Polizei zum Thema Wohnungseinbruchschutz.
Tipps zur praktischen Umsetzung geben die Kontaktbeamtin des Polizeikommissariat Großburgwedel, Antje Schneider, und der Beauftragte für Kriminalprävention, Uwe Bollbach an einem Infostand der Polizei am Dienstag, 20. Februar, von 15.00 bis 18.00 Uhr im Foyer des Rathauses Burgwedel, Fuhrberger Straße 4.
Im Foyer des Rathauses der Gemeinde Isernhagen, Bothfelder Straße 29, gibt es den Informationsstand am Donnerstag, 22. Februar, von 15.00 bis 18.00 Uhr. Natürlich werden auch andere Fragen rund um das Thema Einbruchschutz beantwortet, über typische Vorgehensweisen der Täter informiert und Informationsmaterial zur Verfügung gestellt.