Informationen zum Schwerbehindertenausweis

Vortrag in der Seniorenbegegnungsstätte

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Erkrankungen können schnell dauerhaft im Leben einschränken und zur Behinderung werden. Aber wo ist die Grenze zwischen Einschränkung und Behinderung?
Wie und wo werden Behinderungen anerkannt und welche rechtlichen und finanziellen Ansprüche ergeben sich daraus? Wie bekommt man einen Ausweis für den Behindertenparkplatz? Und brauche ich überhaupt im Alter noch einen Ausweis?
Sozialarbeiterin Sarah März vom Senioren- und Pflegestützpunkt Burgdorf beantwortet nach einem Einführungsvortrag Fragen rund um das Schwerbehindertenrecht für Seniorinnen und Senioren.
Der Vortrag findet um 15.00 Uhr in der Seniorenbegegnungsstätte, Gartenstraße 10 in Großburgwedel statt. Voranmeldungen sind nicht erforderlich. Die Teilnahme ist kostenlos.