Informationen und Unterhaltung zum Tag des offenen Hofes

Neben einem bunten Rahmenprogramm gibt es auf dem Spargelhof Heuer auch zahlreiche Informations-und Verkaufsstände: Hier finden sich Kräuter ebenso wie Imkerprodukte, Hemme-Milch und anderes mehr. (Foto: Birgit Schröder/Archiv)

Am Sonntag heißt es „Landwirtschaft hautnah erleben“

BURGWEDEL (bs). Am kommenden Sonntag, 17. Juni, findet in ganz Niedersachsen wieder der „Tag des offenen Hofes“ statt. Wer schon immer einmal wissen wollte, wie Spargel und Erdbeeren angebaut und geerntet werden, Kühe gemolken oder Biogas produziert wird, der muss keine lange Reise antreten. In Burgwedel laden gleich zwei Höfe von 10.00 bis ca. 18.00 Uhr zum „Tag des offenen Hofes“ ein.
Der Hof „Heuers Spargel und Beerenfrüchte“ in Fuhrberg, Trülldamm 5-7, hat für diesen Tag ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Den Auftakt macht der Gottesdienst im Zelt um 10.00 Uhr, eine zünftige musikalische Begrüßung durch die Jagdhornbläser Thönse erfolgt um 11.30 Uhr. Gegen 12.00 Uhr gibt es Ponyreiten, eine Bauecke für Kids und einen Malwettbewerb. Etwa eine Stunde später starten die stündlichen Treckerrundfahrten zu den Feldern, das LandFrauen-Café wird eröffnet und eine Demonstration erläutert „Wäschepflege gestern und heute“. Um 14.00 Uhr stehen eine Voltigieraufführung, Treckerrallye und eine Fahrt zur Fuhrberg Biogasanlage auf dem Programm. Die Rhönrad-Akrobaten geben um 14.30 Uhr eine Kostprobe ihres Könnens, gefolgt von der Kindertanzgruppe Fuhrberg um 15.30 Uhr und um 16.00 Uhr beginnt der Spargelschälwettbewerb.
Den ganzen Tag über präsentieren sich auf dem Hof Heuer unter anderem Infostände zu den Themen Spargel und Erdbeeren, Kräuter, Imker, Jagd, Burgwedeler Wind, Fuhrberger Wasserwerk, Leinen, Klöppeln und anderes mehr. Neben kulinarischen Köstlichkeiten aus der Fuhrberger Spargelwirtschaft und vom Grill gibt es auch Leckereien von Hemme-Milch, Fisch Pflüger, dem Bio-Hof Harke und der Bäckerei Bosselmann.
Auch der Hof Büchtmann, Lange Reihe 14 in Thönse, lädt Groß und Klein von 10.00 bis 17.00 Uhr zum „Tag des offenen Hofes“ ein. Hier gibt es Informationen rund um das Milchvieh und zur Biogasanlage. Darüber hinaus Feldrundfahrten, Kinderattraktionen und Showkochen mit Heiko Wöhler jeweils um 11.00, 13.30 und 16.00 Uhr.