Infoabend über Surinam

FUHRBERG (r/bs). Am Freitag, 16. Februar findet um 20.00 Uhr ein Informationsabend über das süd-amerikanische Surinam im ev. Gemeindehaus in Fuhrberg statt.
Surinam, das ehemalige "Niederländische Guyana" liegt nord-östlich von Brasilien, ist halb so groß wie Deutschland und hat nur gut eine halbe Million Einwohner. Bedingt durch seine wechselvolle Geschichte leben dort Menschen aus vier Kontinenten.
Die meisten sind Nachkommen von Sklaven aus Afrika oder von Zwangsarbeitern aus Asien mit mehr als zwanzig verschiedene Sprachen, Religionen und Kirchen. Die Referentin, Petra Radomi aus Hamburg, hat im letzten Jahr mit einer Gruppe Frauen das wunderschöne tropische Land besucht in Vorbereitung des diesjährigen Weltgebetstages und wird mit Fotos von ihren Erlebnissen berichten.