„High Noon“ zum Jahresauftakt bei classic cinema

Mit Westernklassiker in das neue Kinojahr

GROSSBURGWEDEL (r/bs). Die Kinoinitiative classic cinema startet am Freitag, dem 16. Januar, um 20 Uhr im Amtshof mit dem Ausnahme-Western "Zwölf Uhr mittags - High Noon" ins neue Kinojahr.
In dem us-amerikanischen Spielfilm aus dem Jahr 1953 spielen unter der Regie von Fred Zinnemann Gary Cooper als Sheriff Kane und Grace Kelly als seine Ehefrau Amy die Hauptrollen. Auch wenn der Film dem größten Teil der Kinofamilie von classic cinema nicht unbekannt sein dürfte, diesen Western kann man sich immer wieder anschauen und er hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren.
An dem Tag, als Sheriff Kane die Quäkerin Amy Fowler heiratet und sein Amt aufgeben will, schickt sein Todfeind Frank Miller ein Telegramm in die Kleinstadt Hadleyville, in dem er ankündigt, er werde mit dem Mittagszug eintreffen. Kane hat den Banditen vor fünf Jahren ins Gefängnis gebracht. Jetzt wurde Miller vorzeitig entlassen und will sich rächen. In der Stadt ist niemand, der Kane im bevorstehenden Kampf gegen Miller und seine drei Kumpane unterstützen will. Auch Amy, die als Quäkerin jede Art von Gewalt ablehnt, fleht ihren Mann an, die Stadt zu verlassen. Doch Kane entscheidet sich anders ...
"High Noon" gilt unter Kritikern als ein Meilenstein der Filmgeschichte, jedenfalls ist er ein zeitloser Western der Extraklasse. Eintrittskarten sind ab sofort bei Buchhandlung Böhnert in Großburgwedel zum Preis von 3 Euro zu haben. Einlass wie immer schon um 19 Uhr im Amtshof in Großburgwedel.