„Heimat“-Werke im Rathaus

Mitgliederausstellung des Kunstvereins

GROSSBURGWEDEL (bs). Alle zwei Jahre gibt es für die Mitglieder des kunstvereins burgwedel-isernhagen die Möglichkeit unter einem Motto ihre künstlerischen Werke in einer Gemeinschaftsausstellung zu präsentieren.
In diesem Jahr, das ganz unter dem Thema „Heimat“ steht, beteiligen sich 16 Mitglieder und erstmalig auch neun Gastaussteller an dieser Werkschau, die am Sonntag, 2. Juli, um 12.00 Uhr im Rathaus Burgwedel, Fuhrberger Straße 4, eröffnet wird.
Der kunstverein burgwedel-isernhagen versteht sich schon immer als Heimat-Kunstverein. Zahlreiche Ausstellungen mit regional beheimateten Künstlern gehören zum Ausstellungsprofil des Kunstverein. Der kunstverein burgwedel-isernhagen artclub e.v. hat sein Kunstjahr unter das Motto „HEIMAT“ gestellt und möchte damit ein Zeichen setzen und dieses Thema künstlerisch besetzten. Zu den ausstellenden Künstlerinnen und Künstlern zählen unter anderem Brigitte Amelunxen, Inka Brasch, Ursula Knaak, Christa Kunstmann, Ulrich Rauchbach, Heidrun Schlieker und Bärbel Waldmann-Filzek. Gezeigt werden Malerei, Druck, Zeichnung und Fotografie.
Die Ausstellung wird bis einschließlich 27. Juli zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen sein. Der Eintritt ist frei.