Heidschnucke auf Weide gerissen

THÖNSE (bs). Auf einer Weide in Thönse, am nördlichen Ortsrand gelegen, ist am Donnerstag eine Heidschnucke gerissen worden. Das getötete Tier ist in den frühen Morgenstunden von einer Joggerin entdeckt worden. Ob die Heidschnucke Opfer eines Wolfes oder eines wildernden Hundes geworden ist, soll ein DNA-Test nachweisen.