Hagen Braun verteidigt seinen Titel als Bürgerkönig

Bürgerkönig Hagen Braun (Mitte) mit Michael Hoffmann (rechts), der sich den 2. Platz sicherte und der Drittplatzierten Marina Hoffmann (links). (Foto: Thomas Fischer)

Kleinburgwedeler Schützenfest mit Kreisfahnenaufmarsch

KLEINBURGWEDEL (bs). Drei tolle Tage stehen den Kleinburgwedeler Schützen und ihren Gästen bevor: Vom 13. Mai bis zum 15. Mai werden die neuen Majestäten gefeiert und als besonderes Highlight findet am Samstag, 14. Mai, der Kreisfahnenaufmarsch auf Kolzes Hof statt.
Im Vorfeld standen spannende Schießwettkämpfe auf dem Programm: Ganz knapp sicherte sich Hagen Braun auch in diesem Jahr mit einem Teiler von 13,8 den Titel Bürgerkönig knapp vor dem Ehepaar Hoffmann, Michael (14,9) und Marina (16,4). Den
vierten Platz belegt Wolfgang Schiermann (28,6), der nun einer von den vierten ist, die die ehrenvolle Aufgabe haben den Scheibenwagen zu schmücken und zu begleiten.
Schützenkönig ist dieses Jahr Sascha Hoffmann (39,6) vor Volker Speckmann (45,2) und Johannes Mente (60,1). Auf Rang vier schoss sich Kai Janosch (69,7). Bei den Damen ging es nicht ganz so knapp zu. Hier konnte sich Marina Hoffmann (26,2) den Titel Schützenkönig 2016 sichern. Auf den Plätzen folgen Yasmin Hampe (74,7), Andrea Hennigs (112,2) und als vierte Corinna Hasse (117,1).
Jungschützenkönig wurde mit 30 Ring und einem Teiler von 123,4 Timo Wilkens gefolgt vom Vorjahreskönig Till Rittstieg (125,9) und Fabienne Hampe (166,4) Den vierten Platz erreichte Jadyn Wright mit ebenfalls 30 Ring und einem Teiler von 202,9 der nun die Scheibe von Timo beschützen darf.
Die Königin vom „Jungen Volk“ heißt in diesem Jahr Lisa Speckmann (26,2) die es den männlichen Teilnehmern wieder einmal gezeigt hat. Auf Platz zwei folgt Dennis Koernig (32,3) vor Jonathan Stöckmann (34,5). Die Scheibe bewachen darf Philipp Kienast (36,1).
Mit dem Lichtpunktgewehr schossen 11 Kinder aus Kleinburgwedel in diesem Jahr den Kinderkönig aus. Auf Platz 1 mit einem Teiler von 148,7 schoss sich Antonia Thies, gefolgt von Till Hiber (151,1) und Jannik Braun (170,0). Die Kinderscheibe bewacht Leon Förster (190,4). Die Sieger des Dorfpokals, des Behnke Pokals, des Niedersachsenroßes und der Festscheibe werden auf dem Kommersabend am 13. Mai ab 20.00 Uhr bekannt gegeben.
Während des Königsessens, werden die Preise des Preisschießens an die Anwesenden verlost (Preise werden nicht nachgereicht).
Der Festablauf im Einzelnen: Am Freitag, 13. Mai, treffen sich um 18.30 Uhr die Mitglieder des Schützenvereins Kleinburgwedel am Schützenkrug. Das Abholen der Vorjahreskönige erfolgt gegen 18.45 Uhr. Musikalisch begleitet wird der Zug vom Spielmannszug Kleinburgwedel. Der anschließende Festkommers beginnt um 20.00 Uhr im Festzelt mit einem gemeinsamen Essen, der Proklamation der Stadtkönigin Miriam Meyer, Stadtjugendkönigs Till Ritterstieg und der Proklamation der weiteren Könige sowie der Ehrentänze. Anschließend wird zu den Klängen einer Liveband das Tanzbein geschwungen.
Samstag, 14. Mai:
Weiter geht es mit den Festlichkeiten am Samstag um 12.00 Uhr mit dem Treffen auf den Streuobstwiesen (Neues Land/Ecke Großburgwedeler Straße). Anschließend Abmarsch zum Anbringen der Kinderkönigsscheibe. Um 14.00 Uhr startet der Abmarsch zum Kreisfahnenaufmarsch, musikalisch begleitet vom Fanfarenzug Thönse, wird vom Feuerwehrmusikzug, den Spielmannszügen Engensen und Thönse sowie dem Feuerwehrmusikzug. Um 14.30 Uhr erfolgt der Kreisfahnenaufmarsch auf Kolzes Hof.
Das Festprogramm im Festzelt auf dem Schützenplatz wird gegen 15.30 eröffnet. Um 18.00 Uhr beginnt das Königsessen im Festzelt mit Preisverlosung und ab 20.00 Uhr kann beim Festball mit DJ „Galaxy“ das Tanzbein geschwungen werden.
Pfingstsonntag, 15. Mai:
Treffen im Festzelt ist um 10.30 Uhr, um 11.00 Uhr beginnt der Gottesdienst im Festzelt. Anschließend folgt um 12.00 Uhr der Festumzug zum Anbringen der Königsscheiben, musikalisch begleitet von den Celler Knappen. Mit einem Festball mit DJ Galaxy ab 20.00 Uhr klingt das Kleinburgwedeler Schützenfest 2016 langsam aus.