Großes Chorkonzert zum 125-jährigen Bestehen

Männergesangverein „Liederkranz Fuhrberg – Cellensia Celle“ lädt herzlich ein

FUHRBERG (r/bs). Der Männergesangverein "Liederkranz" Fuhrberg - "Cellensia" Celle lädt am kommenden Sonntag, 17. September, zum großen Jubiläumskonzert ein: Der MGV Liederkranz blickt in diesem Jahr auf 125 Jahre ungebrochene Arbeit am Deutschen Liedgut zurück. Dieses Jubiläum wollen die Fuhrberger und Celler Sängerinnen und Sänger um 16.00 Uhr im Gemeindehaus der Ludwig-Harms-Kirchengemeinde, In den Tweechten 8, feierlich begehen. 
Mitwirkende des Konzertes sind natürlich die Mitglieder des MGV Liederkranz Fuhrberg und Cellensia Celle sowie die Alphornbläsergruppe Hambühren-Fuhrberg. Als Solistinnen sind dabei Ricarda Woeste und am Klavier Victoria Sara Svathi. Die musikalische Leitung hat wie immer Naum Nusbaum. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. Die Moderation wird Hans-Dieter Drechsler übernehmen.
Zum Programm: Nach dem „Deutschen Sängergruß“ folgt die Begrüßung der Gäste durch den Vereinsvorsitzenden Claus Witte. Anschließend erklingt das „Fuhrberger Lied“. Es folgt das Grußwort des Ortsbürgermeisters der Ortschaft Fuhrberg Heinrich Neddermeyer. Der Chor fährt fort mit den bekannten Liedern „Im schönsten Wiesengrunde“, gefolgt von „Ännchen von Tharau“ und dem „Bundeslied“.
Es folgen die beiden Grußworte von Fuhrbergs Gemeindepastor Rainer Henne und Burgwedels Bürgermeister Axel Düker. Weiter geht es mit Gesang: „Untreue“ heißt der nächste Titel, dem Arcobaleno und Mala Moja folgen. Der Vorsitzende des Kreischorverbandes Jason Johnson wird ebenfalls grüße überbringen, ehe die Solistin Ricarda Woeste „Schlösser, die im Monde liegen“ aus der Operette „Frau Luna“ von Paul Linke und „Erinnerungen“ aus dem Musical Cats.
Auch im 2. Teil des Jubiläumskonzertes folgen Grußworte und Gesang im Wechsel. Unter anderem wird Solistin Ricarda Woeste aus dem Musical „Phantom der Oper“ das bekannte Lied „Denk an mich“ vortragen. Danach macht sie einen Schritt zurück in die Geschichte der Musicals zu „My fair Lady“. Mit dem Song „In der Straße wohnst Du“ ist ihr der Applaus vollkommen sicher!
Dann der „Schlussakkord“: Der Männerchor singt „Gern Denk' ich zurück“, das „Schifferlied“, „Blankenstein Husar“ und schließlich „Aus der Traube in die Tonne“. Der MGV Liederkranz Fuhrberg – Cellensia Celle freut sich auf fiele Freunde des Deutschen Liedes. „Wer Freude am Singen hat und die Gesellschaft liebt, ist in unserem Chor immer willkommen. Wir treffen uns jeden Montag um 20.00 Uhr im ev. Gemeindehaus. Schauen sie einfach mal vorbei. Auch fördernde Mitglieder sind gern gesehen“, so der Vorsitzendes des Vereins Claus Witte.