Gottesdienste im Gemeindehaus

FUHRBERG (bs). Die Fuhrberger Ludwig-Harms-Kirche bekommt eine neue Heizung. Aus diesem Grund ist die Kirche ab sofort geschlossen. Die Gottesdienste werden in den nächsten Wochen im Gemeindehaus stattfinden. Finanziert wird die neue energiesparende Heizungsanlage durch einen großen Zuschuss der Landeskirche und durch das Freiwillige Kirchgeld aus den Jahren 2013 und 2014. „Ich hoffe, dass wir die Ostergottesdienste wieder in der Kirche feiern können“, so Pastor Rainer Henne.