Getränkemarkt überfallen

GROSSBURGWEDEL (bs). Am Montagabend gegen 19.50 Uhr hat ein Unbekannter versucht, den Edeka-Getränkemarkt an der Dammstraße in Großburgwedel zu überfallen. Die Polizei sucht Zeugen.
Nach bisherigen Ermittlungen hatte der maskierte Mann den Getränkemarkt betreten, in seiner Jackentasche eine Schusswaffe vorgetäuscht und von einem allein anwesenden 44-jährigen Angestellten Geld gefordert. Nachdem das Opfer der Forderung nicht nachgekommen war und um Hilfe gerufen hatte, flüchtete der Täter ohne Beute in unbekannte Richtung. Der Räuber - er sprach akzentfrei deutsch - ist zirka 30 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und von sportlicher Statur. Er trug eine dunkle Kapuzenjacke, dunkle Schuhe, dunkle Handschuhe und war mit einem Schal maskiert.
Hinweise zu der Tat und dem Täter nimmt der Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5555 entgegen.