Gesprächskonzert in St. Petri Großburgwedel informierte und bezauberte . . .

Kreiskantor Christian Conradi spielt auf dem neuen Instrument und bezaubert die Zuhörer. (Foto: Dana Noll)

Ein Beitrag von Dana Noll - Neues Cembalo für den Kirchenkreis Burgwedel-Langenhagen

GROSSBURGWEDEL (dno). Kreiskantor Christian Conradi freut sich über musikalischen Zuwachs für den Kirchenkreis Burgwedel- Langenhagen. Am vergangenen Sonntag wurde in der St. Petri- Kirche in Großburgwedel ein neues italienisches Cembalo präsentiert.
Der Erbauer Burkhard Zander war vor Ort zu Gast, um in einem Gesprächskonzert gemeinsam mit Christian Conradi, das neue Instrument vor zu stellen. Nach dem Vorbild von Aelpidio Gregori, einem großen Instrumentenbauer des Barock, wurde das Cembalo nach einer Kopie von 1738, mit einer Bauzeit von etwa drei Monaten, fertig gestellt. „Das ist schon nicht ganz einfach, denn man kann auf keine Standards zurück greifen“, so Zander.
Das Instrument bezeugt ein besonderes Gefühl für das komplexe Zusammenspiel von Saitenkräften, Claviatur und der ästhetischen Wirkung. Es ist ein kraftvolles Tonwerkzeug, das eine eigene Handschrift besitzt. Der Klang in der St. Petri- Kirche war wundervoll, da das Instrument auf besondere Weise die Reflektion und das Echo in der Kirche fast kristallisch wiedergibt. Davon konnten sich die etwa 40 lauschenden Besucher überzeugen.
Der in Köln lebende Burkhard Zander bezeichnet sich selbst als Claviermacher (mit C!). Bereits 1994 hat er ein Cembalo für Großburgwedel fertiggestellt. In Anlehnung auf die Entwürfe bekannter Baumeister aus den Niederlanden, Frankreich, Italien und Deutschland fertigt er verschiedene Tasteninstrumente auf traditionelle Weise und höchstem Niveau. „Derzeit erleben gerade Cembali und Clavichorde des 17. und 18. Jahrhunderts eine Renaissance“, so Zander.
Das neue Cembalo wird in der Paulus Kirche in Langenhagen seine Heimat haben. Kreiskantor Christian Conradi, der für die Pflege verantwortlich sein wird, ist besonders stolz: "Das ist ein hervorragendes Instrument und zur Ausleihe etwas wirklich Besonderes." Es wird ohne Gebühr dem gesamten Kirchenkreis Burgwedel- Langenhagen zur Verfügung stehen.