Fuhrberger Postfiliale schließt am 30. Juli ihre Türen

Die Postfiliale im ehemaligen Jugendraum am Dorfplatz Fuhrberg schließt am 30. Juli ihre Türen.

Ab 1. August Postdienstleistungen im „Fuhrberger Dorfbackhaus“

FUHRBERG (bs). Im Mai 2010 wurde zur Freude aller Fuhrberger die Postfiliale im ehemaligen Jugendraum am Dorfplatz eingerichtet. Nun, nach etwa mehr als drei Jahren, schließen sich hier am 30. Juli die Türen.
Bereits bei der Einweihung der Räumlichkeiten im Jahre 2010 hatte die Post mitteilen lassen, dass es sich hierbei lediglich um eine Übergangslösung handele. Die Post habe versucht, wieder einen Standort für die Filiale im Ort zu finden, der die Verbindung und die Partnerschaft mit dem Einzelhandel biete, dies sei aber nicht gelungen und so sei es zu dieser Zwischenlösung gekommen, hatte ein Sprecher der Post bereits zur Eröffnung der kleinen Filiale erklärt.
Nun aber ist die Deutsche Post auf der Suche nach einem geeigneten Einzelhändler fündig geworden. Am 1. August werden der Brief- und Paketdienst für die Deutsche Post in der Bosselmann-Filiale „Fuhrberger Dorfbackhaus“ in der Celler Straße abgewickelt.
„Wir sind froh, einen neuen Partner zu haben“, erklärte Jens Uwe Hogardt, Pressesprecher der Deutschen Post. „Damit wird das Angebot für die Kunden erheblich verbessert, schließlich konnten wir bisher aus Kostengründen nur in einem sehr eingeschränkten Zeitraum unseren Service anbieten. Ab 1. August kann der Brief- und Paketdienst nun immer zu den Öffnungszeiten der Bäckerei in Anspruch genommen werden“, freut sich Jens Uwe Hogardt über die neue Entwicklung.
Vom 17. Juli bis zum 28. Juli müssen sich die Fuhrberger jedoch auf eine kurzeitige Änderung des Postdienstes einstellen, da Sandra Mende, die in den vergangenen Jahren in der Postfiliale tätig war, sich im Urlaub befindet.
In dieser Zeit wird täglich von 10.00 bis 11.00 Uhr ein Postwagen auf dem Dorfplatz stehen und den Brief- und Paketdienst übernehmen. Am 31. Juli ist dann wegen des Umzuges für einen Tag keine Postdienst in Fuhrberg möglich.