Freie Plätze beim „Lesestart“

Kostenlose Lesestart-Sets für Dreijährige

BURGWEDEL (r/bs). „Lesestart – Spaß mit Büchern für die Kleinen“ so lautet das Angebot der Bücherei Großburgwedel, bei dem sich einmal im Monat Eltern mit Kleinkindern von 2 bis 3 Jahren in einer kleinen Gruppe treffen.
Bei Fingerspielen, kleinen Liedern und altersgerechten Bilderbüchern steht die Freude im Umgang mit Büchern und Sprache im Mittelpunkt. Für die kommenden Herbsttermine 13.9., 11.10., 22.11. und 13.12. sind noch Plätze frei. Die Gruppe trifft sich mittwochs um 15.30 Uhr (Dauer 45 Minuten). Die Teilnahme ist kostenlos. Die Bücherei bittet um Voranmeldung unter 05139-88972.
„Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“ ist ein bundesweites Leseförderprogramm, das Familien mit kleinen Kindern von Anfang an bis zu ihrem Eintritt in die Schule begleitet und aus drei aufeinander aufbauenden Phasen besteht. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) finanziert und von der Stiftung Lesen durchgeführt. Kern der Initiative bilden die kostenfreien Lesestart-Materialien mit einem altersgerechten Buch sowie einem Ratgeber mit Tipps und Informationen zum Vorlesen und Erzählen im Familienalltag.
Seit 2008 beteiligt sich die Bücherei in Zusammenarbeit mit Kinderärztin Frau Dr. Koch an dieser bundesweiten Kampagne. Eltern einjähriger Kinder erhalten im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung U6 ein kostenloses Lesestart-Set, um schon früh das Lesen im Familienalltag zu verankern. Die Bücherei bietet begleitend die Eltern-Kind-Lesestart-Gruppe an. Für alle Eltern mit dreijährigen Kindern verteilt die Bücherei weiterhin kostenlose Lesestart-Sets! Die Ausgabe der Sets ist unabhängig von einer Bücherei-Mitgliedschaft.