Freibadgelände gereinigt

Die Aktiven des SV Burgwedel freuen sich nach getaner Arbeit über ihren Beitrag zu einer sauberen Umwelt. (Foto: Carmen Kost)

Schwimmer des SV Burgwedel kommen beim großen Rausputz dem Unwetter zuvor

BURGWEDEL (r/bs). Nach dem Motto „Alles muss raus, was hier nicht hergehört“ haben die Schwimmer des SV Burgwedel am vergangenen Donnerstag das Gelände rund um das Freibad vom Unrat befreit. Vorausschauend sind sie damit den unwetterartigen Verhältnissen
am Wochenende zuvorgekommen.
Ausgerüstet mit Greifzangen, Handschuhen und Müllsäcken machten sich die Aktiven auf, den Müll auf der Straße, in Büschen und auf den Wiesen rund um das Freibad einzusammeln. Da sich über 20 fleißige Helfer an der Aktion beteiligten, war bereits nach weniger als einer Stunde sämtlicher Müll rund um das Freibad beseitigt. Als Belohnung gab es nach getaner Arbeit wieder Müsliriegel von Ortsbürgermeister Rolf Fortmüller als Dankeschön.