Fotografischer Spaziergang

VHS-Kurs mit spannendem Außen-Shooting

BURGWEDEL/HANNOVER (r/bs). Die vhs Hannover Land bietet am Freitag, 8. Dezember, einen Fotoworkshop „Das weihnachtliche Hannover - Fotografischer Spaziergang“ (V.-Nr. T878869), in Hannover an.
Dieses begehrte Außen-Shooting ist eine der schönsten und zugleich anspruchsvollsten Veranstaltungen des Fachbereichs Fotografie der VHS. Das Hauptaugenmerk dieses Spaziergangs im weihnachtlichen Hannover wird es sein, die besondere Stimmung dieser Jahreszeit einzufangen.
Lichter, Bäume, Leckereien … all diese Dinge warten darauf, abgelichtet zu werden. Durch gezielte Kameraeinstellungen werden die Teilnehmenden stimmungsvolle Szenen einer Stadt im Dunkeln fotografieren. Sie lernen dabei die Einflüsse von Belichtungszeit, Blende und ISO-Zahl auf die Qualität und Aussagekraft ihrer Bilder kennen. Der Dozent Harald Möller bittet darum, eine System-, Kompakt- oder Bridgekamera, leere Speicherkarten, geladene Akkus, das Zubehör, die Bedienungsanleitung, ein Stativ, einen Fernauslöser und eine kleine Taschenlampe mitzubringen.
An wettervariable Kleidung sollte ebenfalls gedacht werden. Der Kurs, für den Grundkenntnisse im Umgang mit der Kamera vorausgesetzt werden, findet von 18.30 bis 21.30 Uhr statt und kostet 32 Euro. Die Teilnehmenden sollten daran denken, dass einige Kaufhaus-Parkhäuser bereits um 21.00 Uhr schließen.
Treffpunkt ist der Opernplatz Hannover. Eine Anmeldung ist unter www.vhs-hannover-land.de, per E-Mail an info@vhs-hannover-land.de, per Telefon unter 05031 9710-85 sowie in jeder VHS-Geschäftsstelle möglich.