Förderverein sucht Fotos

Historische Bilder vom Gemeindehaus gesucht

FUHRBERG (r/bs). Der Förderkreis für das ev. Gemeindehaus in Fuhrberg bittet zurzeit um Spenden etwas anderer Art. Neben den Geld- und Sachspenden zum Erhalt des Gemeindehauses möchte der Förderkreis auch die Geschichte dieses Fuhrberger Juwels festhalten.
„Wir suchen Bilder vom Gemeindehaus durch die Jahrzehnte, die wir sammeln und später einmal präsentieren können“, so Hans-Hennig Kobbe, der Vorsitzende des Förderkreises. „Wir haben zwar schon einiges, sind aber weiter auf die Hilfe der Fuhrbergerinnen und Fuhrberger angewiesen. Wir sind sicher, dass noch so manches Bild in alten Fotokisten oder –alben schlummert. Mit jedem Bild können wir ein Stück der Geschichte des Hauses nachzeichnen.“
Menschen, die schöne Bilder vom Gemeindehaus und von Aktionen im und um das Gemeindehaus haben, werden gebeten, den Förderkreis mit einem Bild zu unterstützen.
Gesammelt werden die Abzüge der Bilder am Stand des Förderkreises während des diesjährigen Fuhrberger Weihnachtsmarkts am Samstag vor dem 1. Advent (2. Dezember 2017) ab 15.00 Uhr vor dem Kamin im Gemeindehaus, In den Tweechten 8.