Förderverein lädt zur Mitgliederversammlung ein

Bericht über die Maßnahmen am Gymnasium Großburgwedel

BURGWEDEL (r/jk). Der Förderverein des Gymnasiums Großburgwedel (FGG) lädt zu seiner jährlichen Versammlung am 23. Mai 2016 um 18.30 Uhr ein. In der Bibliothek des Gymnasiums Großburgwedel berichtet der Vorstand unter Leitung von Jörg Jacob ausführlich über die in 2015 durchgeführten Maßnahmen und gibt einen Ausblick auf die kommenden Projekte.
Einige hundert Eltern von aktiven und ehemaligen Schülern sowie einige Unternehmen stützen seit Jahren den Förderverein. Mit diesen freiwilligen und steuerlich absetzbaren Beiträgen und Spenden schafft es der Förderverein immer wieder, Projekte anzuschieben oder maßgeblich zu unterstützen. Viele Projekte wären ohne den Förderverein gar nicht möglich.
Schülerfreizeiten, Musik und Theater, EDV-Fortbildung und EDV-Ausstattung, internationale Austauschfahrten und auch Einzelfall-Unterstützung in sozialen Notlagen gehören zu den regelmäßig unterstützten Maßnahmen. In enger Zusammenarbeit mit der Leitung des Gymnasiums Großburgwedel werden die Projekte ausgewählt.
Wer dem seit vielen Jahren bestehenden Förderverein beitreten möchte oder sich die zahlreichen Projekte einmal näher erläutern lassen möchte, ist zur Mitgliederversammlung herzlich eingeladen. Die Mitgliedschaft ist bereits ab einem Jahresbeitrag von 20 Euro möglich.