Feuerwehr lädt wieder zum Osterfeuer „Auf der Horst"

Die Jugendfeuerwehr beim Entzünden des Osterfeuers. (Foto: Ingo Bähre)

In der Scheune finden die Gäste ein trockenes Domizil

WETTMAR (r/bs). Osterfeuer kombiniert mit besonderer Unterhaltung: Das ist wiederholt das Ziel der Organisatoren aus der Ortsfeuerwehr Wettmar für das am Samstag, 30. März 2013 anstehende Osterfeuer in Wettmar.
Auf Wettmars Anhöhe „Auf der Horst“ hat sich der Brennplatz in den vergangenen Jahren bereits bewährt, bietet doch auch die zur Verfügung stehende Scheune bei allen Wetterlagen ein gemütliches, trockenes sowie wind- und schneefreies Domizil. So kann jeder Besucher der ortsüblichen Verköstigung frönen: Auf der Speisekarte stehen unter anderem Bratwurst, Schinkengriller, Pommes-Frites und Getränke.
Die Jugendfeuerwehr wird nach dem Entzünden des Osterfeuers das Stockbrotbacken auf dem Lagerfeuer anbieten und für süße Abwechslung mit frisch zubereitetem Popcorn sorgen. Neben diesem soll es auch weitere Schmankerl für die Gäste geben: Bei beständigem Wetter eine Kinderhüpfburg und ein Platzkonzert des Musikzuges der Feuerwehr Wettmar untermalen das Abendprogramm. Im weiteren Verlauf wird der über die Ortsgrenzen hinweg bekannte DJ Heiner einige Beats zulegen und den Besuchern die besten Osterhits in die Ohren hauchen.
Aus Umweltschutzgründen hat sich die Ortsfeuerwehr Wettmar für das Abbrennen eines symbolischen Osterfeuers entschieden – der Beginn der Veranstaltung ist für 19.00 Uhr, das Entzünden des Traditionsfeuers durch die Jugendfeuerwehr ist für 19.30 Uhr geplant.