Feierliche Verleihung des Sportabzeichens

Verleihung des TSG-Sportabzeichens an die Kinder und Jugendlichen. (Foto: Nils Budde/TSG)
GROSSBURGWEDEL (r/bs). Rund 100 von insgesamt 164 Teilnehmer des Deutschen Sportabzeichens folgten zu Beginn des Jahres der Einladung von TSG Obfrau Semra Schulz in die Sparkassenfiliale im Klint, wo sie anlässlich einer kleinen Feierstunde ihre Urkunden und Ehrenzeichen für das erfolgreiche Ablegen der Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold im Sommer letzten Jahres entgegennahmen.
Viel Applaus erhielten neben den zahlreichen der insgesamt 42 Kinder vor allem die Serienabsolventen. Bei den Männer konnten sich Klaus Lömker über sein insgesamt 57.- und bei den Frauen Heidi Beilstein über ihr insgesamt 42. bestandenes Sportabzeichen freuen.
Ihren Dank richtete Semra Schulz vor allem in Richtung ihres 18-köpfigen, ehrenamtlichen Helferteams, das von Mai bis September jeden Mittwoch ab 18.30 Uhr auf dem Sportplatz „Auf der Ramhorst“ bereit stehe. Ohne dieses Engagement wäre ein solches Angebot, das sowohl TSG-Mitglieder als auch Sportinteressierte Burgwedels wahrnehmen können, nicht durchführbar.
Folgende Sportler/innen feierten Jubiläum im Rahmen des Deutschen Sportabzeichens: Eckhard Ruhbach (50), Gerhard Böhne (30), Gisela Heinze (30), Ilse eickmann (25), Uwe Siemers (25), Monika Sommer-Bartels (20), Frank Schulz (15), Semra Schulz (15). Die ältesten Teilnehmer sind mit jeweils 80 Jahren die Herren Siegfried Messer, Karl Lampe und Uwe Lingner.
Die jüngsten Teilnehmer/innen sind mit jeweils 7 Jahren Ben Melzer, Luisa Rudolf und Mia-Florentine Reiser.
Die neue Sportabzeichen-Saison beginnt am Mittwoch, 4. Mai 2016. Die Prüfungstermine für das Fahrradfahren sind für den 12. Juni und 14. August festgelegt.